Biographie

Foto: Irene Kernthaler-Moser

Foto: Irene Kernthaler-Moser

Martin Riccabona wurde 1993 in Hall in Tirol geboren. Nach Klavier- und Orgelunterricht in seiner Heimatstadt Innsbruck kam er im Herbst 2009 zunächst als Jungstudent an die Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz. Anschließend studierte er dort von 2011-16 Orgel (Brett Leighton) und Cembalo (Jörg Halubek & Brett Leighton). Beide Studien schloss er mit dem Bachelor of Arts mit Auszeichnung ab.
Das Studienjahr 2013/14 verbrachte er mittels Erasmus-Studierendenaustausch an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Orgel bei Wolfgang Zerer und Pieter van Dijk). Seit Herbst 2016 setzt er sein Orgelstudium im Masterstudiengang bei Bernhard Haas an der Hochschule für Musik und Theater München fort.

Weitere Impulse und Anregungen erhielt er durch Unterricht bei Menno van Delft (Cembalo und Clavichord) und Rudolf Jungwirth (Orgelimprovisation), sowie bei zahlreichen Seminaren und Meisterkursen, unter anderem bei Michael Radulescu, Luigi Ferdinando Tagliavini, Andrés Cea Galan, Christopher Stembridge, Louis Robilliard, Massimiliano Raschietti (Orgel) und Christine Schornsheim (Cembalo).

Er ist 2. Preisträger der internationalen Orgelwettbewerbe Daniel Herz in Brixen (2012) und Paul Hofhaimer in Innsbruck (2013) sowie Gewinner des Grand Prix d’ECHO in Freiberg 2014, der ihm den Titel Young ECHO-Organist of the Year 2015 einbrachte.
2017 gewann er zudem den Nibelungen-Orgelwettbewerb des Lions Club Linz.

Als Solist konzertiert er bei diversen Konzertreihen und Orgelfestivals (u.a. Treviso/I, Toulouse/F, Freiberg/D, Fribourg/CH, Trondheim/N, Alkmaar/NL, Brüssel/B), insbesondere auf den bedeutenden historischen Orgeln Europas, darüber hinaus tritt er regelmäßig an Orgel und Cembalo als Continuospieler für Kirchen- und Kammermusik sowie bei Oratorien- und Opernproduktionen in Erscheinung.

Er beschäftigt sich intensiv mit Fragen des Instrumentenbaus und hat bei mehreren
Orgelbauprojekten als Berater mitgearbeitet.

Der Artikel ist auch in English und Italiano verfügbar.